Bamberg
Ermittlungen

Bamberg: Mann benutzt Auto als Trampolin - mehrere tausend Euro Sachschaden

Ein Mann hat sich am Sonntag in Bamberg ein sehr ungewöhnliches Turngerät ausgesucht - und damit erheblichen Sachschaden angerichtet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wer hüpfte in Bamberg auf einem geparkten Auto herum? Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe. Foto: pixabay/geralt
Wer hüpfte in Bamberg auf einem geparkten Auto herum? Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe. Foto: pixabay/geralt

Sonntagnacht gegen 23:00 Uhr konnte ein Zeuge auf einem Firmenparkplatz in der Schwarzenbergstraße beobachten, wie ein ca. 43-Jähriger auf dem Dach eines geparkten silbernen Ford herumsprang. So berichtet es die Polizei am Montag.

An dem Auto wurde das Dach eingedellt, Kratzer und Dellen an der Fahrzeugseite verursacht und beide Spiegel zerstört. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Die Polizei Bamberg sucht nun Personen, die zum Tatzeitpunkt etwas beobachten konnten. Gesucht wird ein ca. 180 cm großer, kräftiger, etwa 43-jähriger südländischer Mann mit Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und Jeans.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu melden.

Lesen Sie auch auf inFranken.de: Auf A7 in Franken: Sportwagen ignoriert Absperrung und fährt durch frisches Betonfeld

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.