Bamberg
Fahndung

Bamberg: Mann belästigt 55-Jährige mit Penis-Foto - und grinst sie an

In Bamberg ist eine 55-Jährige am vergangenen Samstag, 27. Oktober, von einem Mann belästigt worden. Der Unbekannte ging an der Maria-Ward-Straße auf die Frau zu und zeigte ihr ein Penis-Foto.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Frau wurde in Bamberg Opfer einer Belästigung. Symbolfoto: pixabay/Anemone123
Eine Frau wurde in Bamberg Opfer einer Belästigung. Symbolfoto: pixabay/Anemone123

Nach einer Belästigung in Bamberg fahndet die Polizei nach dem Täter. Eine Frau wollte am vergangenen Samstagnachmittag, 27. Oktober, zur Erbainsel laufen, als ein junger Mann auf sie zukam und ansprach. Das berichtet die Polizei.

Der junge Mann zeigte Bilder aus seiner Heimat, vermutlich dem Senegal, und fragte die 55-Jährige, ob er mit zu ihr nach Hause kommen dürfe. Beim Scrollen durch die Handybilder erschien dann ein Bild von einem erigierten Penis. Die Frau erschrak - und der Mann grinste sie an. Danach ergriff die 55-Jährige die Flucht und ließ den Mann stehen.

Fahndung nach Belästigung in Bamberg: So sieht der Täter aus

Die Polizei sucht nun nach dem Täter: Er ist circa 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß, ist schlank und hat kurze und lockige Haare. Er ist dunkelhäutig und sprach Englisch.

Wer hat den Mann beobachtet oder wurde selbst von ihn angesprochen? Hinweise bitte an die Polizei Bamberg-Stadt. Hier werden strafrechtliche Ermittlungen wegen Beleidigung gegen den Mann geführt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.