Bamberg
Polizei

Bamberg: Betrunkene randalieren in der Innenstadt

Am Samstagabend randalierte eine Gruppe Betrunkener in der Bamberger Innenstadt. Die Männer warfen ein Fahrrad in die Regnitz und beschädigten Autos. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Randale am Samstag in Bamberg: Die Polizei konnte die stark alkoholisierten Täter festnehmen. Symbolfoto: Michael Gründel
Randale am Samstag in Bamberg: Die Polizei konnte die stark alkoholisierten Täter festnehmen. Symbolfoto: Michael Gründel

Ein Passant beobachtete am Samstagabend vier männliche Personen, welche von der Elisabethenstraße in den Leinritt liefen und aus der Gruppe heraus ein Fahrrad in die Regnitz geworfen wurde. Anschließend setzten die Männer ihren Weg Richtung Markusbrücke fort und traten dort gegen am Ufer geparkte Autos.

Bamberg: Die Täter hatten alle knapp 2 Promille im Blut

Nachdem sie in der Markusstraße noch an einem Geländer angebrachte Blumen herausrissen und in den Fluss warfen, konnten sie auf Höhe der Kapuzinerstraße gestellt und festgenommen werden. Die Männer zwischen 35 und 43 Jahren waren stark alkoholisiert und konnten alle eine Atemalkoholkonzentration von knapp zwei Promille vorweisen.

Gegen die vier Täter wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.



Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.