Laden...
Bamberg
Polizei-Einsatz

Bamberg: 33-Jähriger tritt zwei Türen ein - Grund für Streit ist absurd

Die Polizei wurde am Donnerstagmittag zu einer Wohnung in der Würzburger Straße gerufen. Zwei ehemalige Freunde waren in Streit geraten. Dabei rastete der 33-Jährige aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei dem Streit in Bamberg zerstörte der Mann zwei Türen. Symbolfoto: pixabay.com
Bei dem Streit in Bamberg zerstörte der Mann zwei Türen. Symbolfoto: pixabay.com

Bei einem Streit am Donnerstagmittag hat ein 33-Jähriger in der Würzburger Straße in Bamberg zwei Türen eingetreten, berichtet die Polizei. Eine Streife rückte an und war überrascht, weswegen die beiden ehemaligen Freunde in Streit geraten waren.

Der 33-Jährige trat die Haustür sowie die Wohnungstür ein, um an ein Handyladekabel zu kommen. Dabei richtete er einen Schaden von etwa 1000 Euro an. Nun muss er sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.