Hirschaid
Zu Boden geschubst

Attacke auf Schiedsrichter bei Hallenfußballspiel in Hirschaid

Bei einem Hallenfußballspiel am Sonntag ist ein 28 Jahre alter Spieler auf den Schiedsrichter losgegangen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
Bei einem Hallenfußballspiel am Sonntag wurde der Schiedsrichter von einem Spieler attackiert, berichtet die Polizei Bamberg-Land.

Der 28-jährige Kicker war wohl mit einer getroffenen Entscheidung nicht einverstanden. Er ging auf den 19 Jahre alten Schiri los und schubste ihn, woraufhin der junge Mann stürzte und auf den Hinterkopf fiel.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.