Bamberg

Alice Cooper zu Gast in Bamberg: Im März heißt es "Rock meets Classic" - wir haben Tickets für Sie

Die Rockshow des Jahres kommt nach Bamberg: "Rock meets Classic" wird im März für ein außergewöhnliches Spektakel sorgen. Legendäre Rockhymnen kombiniert mit einem klassischen Orchester - auch Rocklegende Alice Cooper ist dabei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Neben Alice Cooper wird auch Robert Hart in Bamberg mitrocken. Foto: Helmut Ölschlegl
Neben Alice Cooper wird auch Robert Hart in Bamberg mitrocken. Foto: Helmut Ölschlegl

Am 11. März 2020 geht es in der Brose Arena in Bamberg hoch her: "Rock meets Classic" wird die Zuschauer elektrisieren. Viele Hochkaräter der Rockszene werden mit von der Partie sein - darunter Robert Hart als Frontsänger der Manfred Mann's Earthband und Legende Alice Cooper. Welche der unzähligen Rockhits letztendlich gespielt werden, bleibt bisweilen ein Geheimnis. Doch eins ist sicher: Dieses Event sollten sich Musikfans nicht entgehen lassen.

2020 feiert die Veranstaltung "Rock meets Classic" laut Pressemitteilung ihr zehnjähriges Jubiläum. Seit etlichen Jahren werden in den Konzerten legendäre Rockhymnen der besten Rockbands gespielt. Auf den größten Bühnen der Welt werden dadurch Legenden wieder zum Leben erweckt. Rockfans können sich auf Titel wie "Smoke on the Water" (Deep Purple) oder "Boys are back in town" (Thin Lizzy) freuen. Was das ganze Event so besonders macht, ist die zusätzliche Unterstützung der Songs mit einem klassischen Orchester.

Jetzt Tickets für Rock meets Classic sichern

Alice Cooper: 2020 50-jähriges Bühnenjubiläum

Der musikalische Leiter von "Rock meets Classic", Mat Sinner, erschafft immer wieder eine grandiose Show und gewinnt dabei die größten Stars der Szene für seine Konzerte. Dieses Jahr hat er mit Alice Cooper einen der ganz Großen rekrutiert. Der legendäre Schock-Rocker war bereits 2014 dabei und feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum.

"Rock meets Classic": Das besondere Erlebnis

Die Kombination aus Rock und klassischer Musik ist in dieser Form kaum vorstellbar. Doch die künstlerische Ausgestaltung bewies schon in den letzten Jahren: Das Musikerlebnis ist phänomenal. So stand bereits Ian Gillan, Sänger von Deep Purple, gemeinsam mit der Opernsängerin Anna Maria Kaufmann auf der Bühne und zusammen sangen sie "Smoke on the Water". Die Devise lautet: Nichts ist unmöglich und alles ist erlaubt - Gänsehaut garantiert.

Wenn Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollen, merken Sie sich folgenden Termin: 11. März 2020 um 20.00 Uhr in der Brose Arena in Bamberg. Tickets für die Show gibt es hier:

Jetzt Tickets für Rock meets Classic sichern

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren