Bamberg
Überholmanöver

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Steppach

Am Montagnachmittag hat sich in Steppach (Landkreis Bamberg) ein Motorradunfall ereignet. Der Motorradfahrer und seine Begleiterin wurden schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: News5 /Herse
Foto: News5 /Herse
+18 Bilder
Der 21-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt überholte mit seinem Sozius bei Steppach einen LKW. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw. Nach Auskunft der Polizei prallte das Motorrad gegen das Auto. Der 21-Jährige und seine 22-jährige Begleiterin wurden dabei schwer verletzt. Sie wurden in Kliniken nach Erlangen und Bayreuth geflogen. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Unfallstelle war bis in den Abend hinein gesperrt, die Straße war ab etwa 20 Uhr wieder befahrbar. Sachverständige der Polizei ermitteln noch den genauen Unfallhergang. Der Gesamtschaden dürfte sich laut Angaben der Polizei Bamberg-Land auf etwa 30.000 Euro belaufen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.