Bamberg
Wetter

Wetter in Franken: Es bleibt heiß

Trotz vereinzelter Gewitter und Bewölkung: die Temperaturen in Franken werden in der kommenden Woche kaum unter die 30 Grad fallen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Armin Weigel/dpa
Foto: Armin Weigel/dpa
Auch in den nächsten Tagen bleibt es heiß in Franken. Nachdem in der Nacht auf Sonntag eine Kaltfront mit auffrischenden Nordwinden bis zu uns vorgedrungen ist, breitet sich die heiße südosteuropäische Luft am Sonntag wieder nach Norden aus.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) spricht weiterhin eine Hitzewarnung für Bayern aus. Außerdem könnten vereinzelt teils starke Gewitter mit hohen Niederschlägen auftreten. Der Wetterexperte Stefan Ochs hält örtliche Gewitter in Franken für unwahrscheinlich, wenn auch nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen erreichen Spitzenwerte von 32 Grad (Bamberg) und 34 Grad (Nürnberg)

Montag bleibt heiß

Auch am Montag bleibt es heiß. Temperaturen um die 34 Grad können erreicht werden. Ob es zu Gewittern kommt ist derweil strittig.

Am Dienstag wird es bewölkt bis heiter.
Die Temperaturen bewegen sich um die 30-Grad-Marke. Vereinzelt kann es geringfügige Niederschläge geben.

Sonnig und trocken ist es laut Stefan Ochs am Mittwoch und am Donnerstag bei maximal 34 bzw. 36 Grad. Der schwache bis mäßige Wind dreht auf Südost.

Erst am Freitag könnte es einen Wetterumschwung geben. Starke Regenfälle und Gewitter werden erwartet.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.