Bamberg

Wetter in Franken: Ab Dienstag wird es frischer

Das Wetter in Franken schlägt um: Der Montag ist der letzte richtig heiße Tag in diesem Jahr. Pünktlich zum meteorologischen Herbstbeginn am Dienstag fallen die Temperaturen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Wanderer posiert am auf einem kleinen Felstvorsprung neben der Fränkischen Fahne auf dem Staffelberg bei Bad Staffelstein. Foto: Nicolas Armer/dpa
Ein Wanderer posiert am auf einem kleinen Felstvorsprung neben der Fränkischen Fahne auf dem Staffelberg bei Bad Staffelstein. Foto: Nicolas Armer/dpa
Am Montag bleibt es den Angaben des Deutschen Wetterdienstes zufolge noch trocken und heiß. Mit dem Start des meteorologischen Herbstes am Dienstag zieht über Deutschland eine Kaltfront von West nach Ost. Es folgt ein Temperatursturz.


Wetter: Starkregen in Unterfranken zum meteorologischen Herbstbeginn

Während Dienstagabend und in der Nacht im Westen und Norden Deutschlands teils kräftige Gewitter aufziehen können, bleibt es in Bayern in der ersten Nachthälfte noch mild. Die Temperaturen erreichen bis zu 21 Grad. In der zweiten Hälfte der Nacht ziehen dann von Südwesten her erste Gewitter nach Unterfranken. In Verbindung damit kommt es örtlich zu Starkregen mit Mengen um 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde und starken Böen um 60 Kilometern pro Stunde.

Der fränkische Wetterexperte, Stefan Ochs, alias der Wetterochs schließt bereits am Montagabend lokale Gewitter über Franken nicht aus. Der fränkische Wetterexperte spricht in seinem jüngsten Wetterbericht vom letzten heißen Tag in diesem Jahr in Franken.

Am Dienstag soll es dann bei vereinzelten Schauern oder Gewittern über Franken wolkig werden, bevor die Kaltfront erst am Abend Franken komplett erreicht. Am Dienstag kann es also durchaus noch bis zu 30 Grad heiß werden. Nach Regenschauern wird es Mitte der Woche bis zu etwa 22 Grad warm.


Der Herbst kündigt sich in Franken an

Wie der Wetterochs berichtet, wird es in der nächsten Woche noch frischer. Nach und nach werden auch die folgenden Nächte immer kälter. Es kann sich laut Wetterdienst auf bis zu sechs Grad abkühlen.

Mehr im Netz:
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren