Bamberg
Diebstahl

Tourist will vor der Polizeidienststelle ein Rad klauen

In der Nacht zum Samstag hat ein 23 Jahre alter Tourist ein zuvor geklautes Fahrrad gegen ein anderes austauschen wollen. Dass er sich aber direkt vor der Polizeidienststellen befand, war ihm nicht bewusst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Ausgerechnet vor der Polizeidienststelle in der Schildstraße in Bamberg wollte am Samstag, gegen 02.40 Uhr, ein 23-jähriger Ungar sein zuvor geklautes Fahrrad gegen ein anderes "austauschen". Dabei wurde er jedoch von einem Polizeibeamten beobachtet und anschließend festgenommen. Das teilte die Polizei mit.

Wie sich herausstellte, hatte der Ortsunkundige zunächst im Stadtgebiet ein Damenrad gestohlen. Da dieses einen "Platten" hatte, wollte er erneut ein, diesmal funktionstüchtiges, Rad stehlen. Dass er dies direkt vor der Polizei machte, war ihm offenbar nicht bewusst.

Der ungarische Tourist war betrunken, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Wegen seiner Alkoholisierung musste der junge Mann ausgenüchtert werden. Die Polizei sucht nun den Eigentümer eines lila Damenrades der Marke Prophete mit schwarzem Korb. Dieser möchte sich bitte mit der Polizei unter der Telefonnummer 0951/9129-210 in Verbindung setzen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren