Bamberg
Unglück

Todesfall überschattet Weltkulturerbelauf

Ein tragischer Vorfall ereignete sich beim 21,1 Kilometer langen Sparkassenlauf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kurz vor dem Ziel ist der Läufer zusammengebrochen. Der herbeigerufenen Notarzt hatte sofort Wiederbelebungsversuche durchgeführt. Letztendlich konnte nur noch der tragische Tod des Läufers festgestellt werden. Foto: Michael Gründel
Kurz vor dem Ziel ist der Läufer zusammengebrochen. Der herbeigerufenen Notarzt hatte sofort Wiederbelebungsversuche durchgeführt. Letztendlich konnte nur noch der tragische Tod des Läufers festgestellt werden. Foto: Michael Gründel
Ein Teilnehmer brach auf Höhe des Grünen Marktes bewusstlos zusammen. Durch den unmittelbar hinzugezogenen Rettungsdienst sowie durch den ebenfalls herbeigerufenen Notarzt wurden umgehend Wiederbelebungsversuche durchgeführt. Letztendlich konnte nur noch der tragische Tod des Läufers festgestellt werden.

Die Identität des etwa 50-jährigen Verstorbenen habe laut Polizei noch nicht festgestellt werden können.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren