Der Halter hatte den exklusiven, schwarzen SUV mit dem Kennzeichen BA-TD 140 am Montagabend "Am Gehaid" versperrt im Hofraum seines Wohnanwesens abgestellt. Am nächsten Morgen musste er mit Entsetzen feststellen, dass das teuere Fahrzeug spurlos verschwunden war, heißt es im Polizeibericht.

Die sofort eingeleitete Fahndung brachte bislang keinen Erfolg. Möglicherweise waren hier professionelle Autodiebe am Werk, die mittels entsprechender Technik die Diebstahlssicherungen eines derart hochwertigen Fahrzeuges relativ geräuschlos überwinden konnten.

Die Kriminalpolizei Bamberg fragt nun: "Wer hat zwischen Montagabend, 21 Uhr, und Dienstagfrüh, 6.30 Uhr, in Breitengüßbach - und insbesondere in Unteroberndorf - verdächtige Personen und/ oder Fahrzeuge gesehen? Wem sind eventuell bereits vor Montagabend in diesem Wohngebiet fremde Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wem ist seit dem späten Montagabend eventuell der schwarze BMW-Geländewagen140 aufgefallen? Hinweise nehmen die Kripo in Bamberg, Tel. 0951/9129-491 und jede andere Polizeidienststelle entgegen.