Bamberg
Diebstahl

Sprinter aus Autohaus in Bamberg gestohlen - Kripo ermittelt

Unbekannte Diebe haben zwischen Freitagnachmittag und Montagfrüh aus einem Bamberger Autohaus einen weißen Transporter mit den Kennzeichen "HAS-AS 906" gestohlen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
Zwischen Freitag, gegen 16 Uhr, und Montag, etwa 10 Uhr, entwendeten die Diebe den Daimler von dem Firmengelände in der Kärntenstraße im Bamberger Norden. Mit dem Fahrzeug im Wert von etwa 8000 Euro gelang ihnen anschließend unerkannt die Flucht, teilte die Polizei mit. In diesem Zusammenhang steht möglicherweise auch der Diebstahl von Rädern bei einem nur wenige Meter entfernten Autohaus. Dort hatten die Diebe an zwei neuen Audi A4 die kompletten Radsätze im Wert von etwa 7000 Euro entwendet und die beiden Fahrzeuge aufgebockt auf Pflastersteinen und Kanthölzer hinterlassen.

Die Bamberger Kripo prüft mögliche Zusammenhänge und bittet um Hinweise von Zeugen:

• Wer hat zwischen Freitagnachmittag und Montagfrüh verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Kärntenstraße beobachtet?
• Wer kann Hinweise auf den Verbleib des entwendeten Transporters mit dem Kennzeichen "HAS-AS 906" geben?
• Wer kann sonst Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren