Oberleinleiter
Unfall

Schwer verletzt: Bub stürzt in Oberleinleiter vier Meter tief

In Oberleinleiter bei Heiligenstadt im Kreis Bamberg ist ein sechsjähriger Bub am Samstag schwer gestürzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fotos: Ferdinand Merzbach
Fotos: Ferdinand Merzbach
+1 Bild
Der sechsjährige Junge ist bei Aufräumarbeiten in einem unbeaufsichtigten Moment ein einer Scheune in Oberleinleiter nach oben geklettert. Aus einer Höhe von vier Metern stürzte er auf den Betonboden im Hof. Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr am Samstag.

Nach Angaben der Polizei erlitt er bei dem Sturz sehr schwere Verletzungen am Kopf. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik in Nürnberg gebracht. Sein Zustand hat sich nach Auskunft der Ärzte am späten Nachmittag stabilisiert, teilte die Polizei mit. Lebensgefahr besteht nicht mehr.




Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.