Laden...
Ebing
Geselligkeit

Sautrogrennen ist der Hit: Sport und Spektakel beim Ebinger Seefest

Zum 15. Mal organisiert der Sportverein das Seefest. Kurzentschlossene können sich für die Wettbewerbe noch anmelden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wenn die Dämmerung anbricht, wird's am Ebinger See besonders Stimmungsvoll. Foto: privat
Wenn die Dämmerung anbricht, wird's am Ebinger See besonders Stimmungsvoll. Foto: privat
Für die SpVgg Germania Ebing ist dieses Großereignis ein fester Bestandteil im Vereinsleben und alle Abteilungen helfen mit, damit den zahlreichen Besuchern ein attraktives Angebot auf dem Festplatzgelände geboten wird.

Für den Startschuss am Freitag sorgt wie immer der Seelauf, der heuer zum 13. Mal von der Laufabteilung organisiert wird. Je nach Leistungsstand beziehungsweise eigenem Können stehen drei Läufe zur Auswahl, der erste startet um 17.45 Uhr und bedeutet eine Runde um den See, beim zweiten und dritten Lauf müssen drei/fünf fünf Runden absolviert werden. Anmeldungen sind noch am Veranstaltungstag ab 16.30 Uhr möglich.


Im vergangenen Jahr siegte ein Frauenteam

Von der ersten Stunde an war die Ebinger Blaskapelle dabei, die nach wie vor am Freitag bis 21 Uhr für Unterhaltung sorgt. Anschließend spielt die Band "Lost Eden" auf der Seebühne. Am Samstag ab 15 Uhr können die Gäste Kaffee und Kuchen direkt am See genießen, bevor um 16 Uhr der Startschuss zum "Abicher Sautrogrennen" fällt. Sehr viel Anklang findet das nasse Spektakel mittlerweile auch bei Frauenteams, von denen sich im letzten Jahr eine Mannschaft den ersten Platz erkämpfte.

Die vom Veranstalter gestellten, nicht immer wasserdichten Holztröge, müssen nach dem Startsignal vom Ufer aus um eine im See befindliche Boje, ausschließlich mit den Händen, "umschifft" und danach wieder zurück ans Ufer gebracht werden. Das dies nicht immer einfach ist, zeigen schon die Probleme beim Einstieg in den wackeligen Trog, aber auch bei zu viel Wasseraufnahme, das unausweichliche Kentern im See.


Siegprämie: 100 Euro

Als Entlohnung erhält jede Sautrogmannschaft einen Preis, der Sieger eine Prämie von 100 Euro mit Wanderpokal und für die originellste Verkleidung gibt es ebenfalls einen attraktiven Preis. Für mutige und kurzentschlossene "Seeleute" gibt es noch ein paar wenige Startplätze.

Ab 17 Uhr hat sich Schminkfee Lu angekündigt. Das Abendprogramm wird am Samstag ab 17.30 Uhr von der Lätterbocher Blosmusik eingeläutet, die bis 19.30 Uhr für musikalische Unterhaltung sorgt. Ab 20 Uhr spielt die Formation "Heaven". Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.



Das Ebinger Seefest findet unter freiem Himmel statt. Das Festgelände wird abends nur durch die vielen bunten Lichterketten erhell.

Die Adressen für die Anmeldungen zu Seelauf und Sautrogrennen: www.ebinger-seelauf.de und www.ebinger-seefest.de
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren