Am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag kam es in Bamberg zu mehreren Körperverletzungen, teilte die Polizei mit.

In den Abendstunden des Freitags kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen vier jungen Männern im Haingebiet. Zwei unbekannte Täter im Alter von 20 bis 22 Jahren liefen durch den Hain und gaben ausländerfeindliche Parolen von sich. Die beiden wurden von zwei weiteren jungen Männern angesprochen und gebeten ihre Äußerungen zu unterlassen. Daraufhin verpassten die Unbekannten den beiden einen Faustschlag ins Gesicht und warfen sie zu Boden, anschließend flüchteten sie vom Tatort. Die beiden 17-und 20-jährigen Geschädigten wurden leicht verletzt.

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Oberen Königstraße. Hierbei wurde ein 55-Jähriger von einem 53-Jährigen geschlagen und gestoßen. Der 53-Jährige entfernte sich zunächst vom Tatort, konnte aber wenig später am Bahnhof aufgegriffen werden. Die beiden Kontrahenten waren erheblich alkoholisiert.