Bamberg
Aufgeschnappt

Protest und Prost: Joseph hat die Schnauze voll!

Heute ist sein erster Tag als Rentner, und jeder soll wissen, wie froh er darüber ist. Joseph heißt er, kommt aus Bamberg-Bug und lud jeden, der ihm über den Weg lief, ein, mit ihm anzustoßen. Um sein Freibier unters Volk zu bringen, hatte er sich extra einen kleinen Wagen gebastelt, samt Beflaggung, Blinkleuchte und Bierfass.
Artikel drucken Artikel einbetten
Joseph zieht mit seinem Rentnerfreibierwagen in Richtung Innenstadt. Er freut sich, dass er nicht mehr arbeiten muss. Foto: Timo Stöhr
Joseph zieht mit seinem Rentnerfreibierwagen in Richtung Innenstadt. Er freut sich, dass er nicht mehr arbeiten muss. Foto: Timo Stöhr
+1 Bild
Auf seinem Weg in Richtung Fußgängerzone plaudert er mit den Leuten und spricht dabei vielen aus dem Herzen. "45 Jahre sind genug, Merkel und Co., leckt mich am A..." hat er hinten drauf geschrieben. Eigentlich, so sagt er, habe er sogar 49 Jahre gearbeitet. 63 ist er jetzt, und er findet: jetzt reicht's. Dass wir bis 67 oder gar noch länger schuften sollen, dafür fehlt ihm jedes Verständnis.

Zum Ausstand Protest und Prost

Aber nicht die Merkel allein macht er für die allgemeine Arbeitsunlust verantwortlich. "Ich komme direkt aus der Hölle. Der Teufel hat das Zepter geschwungen." Das ganze Arbeitsleben lang? "Nein", sagt Rebell Joseph, "das letzte Drittel ungefähr. Zwei Drittel lang war's ein Engel".

Eigentlich hätten sie zu ihrem Ausstand ja zu zweit durch die Stadt ziehen wollen. "Aber", sagt er, "der andere hat freiwillig noch ein halbes Jahr rangehängt; so ein... !"

Verwandte Artikel

Kommentare (4)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren