Bamberg
Halloween

Orientierungsloser Panda verwechselt in Bamberg Autos mit Haustür

Anwohner in Bamberg glaubten ihren Augen nicht, als sie in der Halloweennacht in Bamberg einen als Panda verkleideten Mann an Autotüren rütteln sahen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr rüttelte ein Mann mit Pandakostüm an mehreren Autogriffen in der Weißenburgstraße in Bamberg. Das berichtet die Polizei. Anwohner hatten die Beamten gerufen.

Offensichtlich suchte der Mann einen Eingang, heißt es im Bericht weiter. Der 23-Jährige war demnach so stark betrunken, dass er die Orientierung verloren hatte.

Die Polizei musste nicht weiter eingreifen, da die Autos zum Glück unbeschädigt blieben.

Wenn der Panda heute ausgeschlafen hat, wird er vermutlich einen gewaltigen Kater haben, vermutet die Polizei abschließend in ihrem Bericht.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren