"Es war echt Spitze", beschreibt Carola Amtmann die Aufführung. Der "Mitmachzirkus Piccadelli" aus Bamberg begeisterte beim diesjährigen Dorffest nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen. Alle konnten sie ihre Künste vor Publikum beweisen. Nach dem kurzen Training waren aus den Pommersfeldener Kindern mutige Fakire, geschickte Tellerdreher und lustige Clowns geworden, die mit einem abwechslungsreichen Programm in der "Manege" ihre Zuschauer bezauberten. Denn "Zirkus" war das Motto des diesjährigen Dorffestes, das der Verein "Dorfgemeinschaft Pommersfelden" bereits zum 11. Mal auf die Beine stellte. Anders als in den Vorjahren gab es heuer kein spektakuläres Wagenrennen. Dafür hatten sich die Organisatoren rund um die Vorsitzenden Elvira Brüssel und Bernd Amtmann einen heiteren Hochseilakt für Kinder ausgedacht. Was sich letztlich überhaupt nicht gefährlich ausnahm, denn das "Seil" befand sich zu ebener Erde und ein Balancierstab sorgte zudem fürs Gleichgewicht. Acht Spielstationen, dem Zirkus-Motto entsprechend, sorgten entlang der Ortsstraße für Spiel und Spaß bei großen und kleinen Kindern. Am Nachmittag mischte sich Clown Elfo unters Volk. Wohin ihn auch sein "Walk act" führte, überall war der lustige Bursche sogleich von Kindern umringt. Bereits beim Dorffest-Auftakt am Freitag herrschte gute Stimmung: Das Duo Suzan Baker und Dennis Lüddicke sorgte mit bekannten Pop- und Rocksongs für musikalische Unterhaltung auf dem Festgelände rund ums Feuerwehrhaus. Am Samstagnachmittag feierte der örtliche Kindergarten "Zwergenburg" sein Sommerfest. Die Kleinen entzückten in lustigen Kostümen mit Tanz und Spiel, Liedern und Gedichten. Am Samstagabend traten die "Allstars" vor ihr Publikum, eine Gruppe, die in dieser Formation noch nie auf einer Bühne stand und vielleicht auch nie mehr zusammenkommen wird. Nach Bernd Amtmanns Worten hatte sich dafür "alles, was in Pommersfelden Musik spielt" zusammen getan. Gespielt wurde querbeet, so dass sich auch wirklich für jeden Geschmack etwas fand. Zum Festausklang spielte am Sonntagabend die Zentbechhofener Blasmusik.