Mühlendorf
Unfall

Mann prallt in Mühlendorf betrunken in Gegenverkehr - zwei Verletzte

Ein 61-Jähriger ist mit 2,04 Promille Alkohol im Blut in Mühlendorf mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten. Zwei Menschen wurden verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 61-Jähriger ist mit 2,04 Promille Alkohol im Blut in Mühlendorf mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten. Zwei Menschen wurden verletzt. Foto: News5 / Merzbach
Ein 61-Jähriger ist mit 2,04 Promille Alkohol im Blut in Mühlendorf mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten. Zwei Menschen wurden verletzt. Foto: News5 / Merzbach
2,04 Promille ergab der Alkotest, der bei einem 61-jährigen Unfallverursacher durchgeführt wurde. Dieser war am Freitagabend mit seinem VW-Golf auf der Strecke von Mühlendorf in Richtung Stegaurach unterwegs und hierbei auf die Gegenfahrbahn geraten. Es kam zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Kia-Fahrer eines 52-Jährigen.

Beim Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt, der Gesamtsachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.