Bamberg
Ausstellung

Klimaverträglich leben - wie geht das eigentlich?

Die Klima- und Energieagentur Bamberg hat die Ausstellung "Klima Faktor Mensch" in die Sparkasse Bamberg geholt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwochabend wurde die Ausstellung "Klima Faktor Mensch" in der Sparkasse eröffnet. Foto: Matthias Hoch
Am Mittwochabend wurde die Ausstellung "Klima Faktor Mensch" in der Sparkasse eröffnet. Foto: Matthias Hoch
+7 Bilder
Noch bis zum 14. Juni wird hier einprägsam über die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit informiert, wie die Stadt Bamberg in einer Pressemitteilung schreibt.

Interaktive Schautafeln machen deutlich, wie jeder in seinem Alltag einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Besucher können sich mit Hilfe eines CO 2 -Rechners ein klimaverträg-liches Frühstück zusammenstellen oder Tipps zum bewussten Einkaufen holen. Zahlreiche Anregungen für ein klimaverträgliches Leben gibt es dabei auch zum Mitnehmen: Besucher bekommen für zu Hause eine "Schweinehund"-Karte mit vielen Konsumalternativen.


Drei-Jahres-Tour durch Bayern

Die Ausstellung richtet sich an alle Interessierten, besonders auch an Schüler ab der 6. Klasse. Die vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (LfU) aus Mitteln des Umweltfonds finanzierte mobile Wanderausstellung tourt drei Jahre lang durch Bayern. Sie kann von Umweltstationen, Gemeinden, Behörden oder anderen Institutionen ausgeliehen werden.

Eröffnet wurde die Ausstellung am Mittwochabend von Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) und Landrat Johann Kalb (CSU) zusammen mit dem Leiter des Referats Klima- und Wasserhaushalt des LfU, Michael Joneck, und dem Vor-standsvorsitzenden der Sparkasse Stephan Kirchner.

Die Ausstellung ist montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr und donnerstags bis 18 Uhr in der Sparkasse Bamberg am Schönleinsplatz 1 zu sehen. Nähere Informationen gibt es im Netz auch unter www.klima-faktor-mensch.bayern.de.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren