Bamberg

Gut gebaute Kerle

Die Chippendales wollen am 28. Oktober in der Konzert- und Kongresshalle in Bamberg die Frauen zum Kreischen bringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weiße Kragen, schwarze Fliegen, Waschbrett - Markenzeichen der Chippendales Foto: pr
Weiße Kragen, schwarze Fliegen, Waschbrett - Markenzeichen der Chippendales Foto: pr
Im Herbst 2016 bringen die Chippendales mit ihrer "Break the Rules!"-Tour den Glamour von Las Vegas nach Deutschland. Und auch in Bamberg werden die gut gebauten US-Boys den Puls der Ladies nach oben treiben und sie mit ihrer Show zum Kreischen bringen.

Von Oktober bis Dezember 2016 sind die Chippendales mit 34 Shows in ganz Deutschland mit Live-Gesang, einer Menge Humor, schönen Männern und viel Sexappeal unterwegs. Am 28. Oktober um 20 Uhr machen sie in der Bamberger Konzert- und Kongresshalle Station. Die Chippendales sind ein Show-Klassiker, den jede Frau mindestens einmal in ihrem Leben gesehen haben muss, heißt es vielversprechend in der Pressemitteilung des Veranstalters, der die Gründe dafür folgendermaßen beschreibt: "Weil bei den heißen Choreografien und bei der Live-Performance der durchtrainierten Kerle keine Wünsche offen blieben.
Weil die ,sieht-aus-wie-gephotoshopt' echten Körper der US-Boys im Schein der Lightshow Frauenträume zum Greifen wahr werden lassen. Weil Prickelmomente den Alltag versüßen und die Waschbrett-Bodies der Chippendales auf der Bühne wie in Champagner gebadet wirken."

Auf jeden Fall bieten die gut aussehenden Jungs mit ihren Muskelpaketen und Waschbrettbäuchen eine wie auch immer elektrisierende Mischung aus Tanz, Gesang und Striptease - natürlich speziell für das weibliche Geschlecht. Das Motto "Break the Rules!" soll von den Besucherinnen als Aufforderung verstanden werden.

Die Geschichte der Chippendales begann vor 37 Jahren in den USA. 1979 wurde die Truppe in Los Angeles von Somen "Steve" Banerjee und Bruce Nahin als Showtanz-Gruppe gegründet, die sich speziell der Unterhaltung von weiblichem Publikum widmet. Ihr Markenzeichen sind "collars and cuffs", weiße Kragen mit schwarzen Fliegen, sowie weiße Manschetten an den Handgelenken - und natürlich perfekte Körperbeherrschung und Bodies, wie man sie sonst nur aus Magazinen kennt, in denen die Protagonisten mithilfe von Bild-Software aufgemöbelt werden.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter Tel. 0951/23837 oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de sowie in den Geschäftsstellen des Fränkischen Tags.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren