Bamberg
Polizei

Ein Radler mit 2,3 Promille in Bamberg

Ein Radfahrer wurde von der Polizei kontrolliert, weil er ohne Licht fuhr. Doch wie sich herausstellte, war das noch das geringste Übel.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Polizeipräsidium Oberfranken / Alexander G. Walther
Symbolfoto: Polizeipräsidium Oberfranken / Alexander G. Walther
Ein Fahrradfahrer fiel in den Morgenstunden des Dienstags einer Polizeistreife in der Langen Straße/Willy-Lessing-Straße auf, weil er ohne Licht unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle hatte der Mann Schwierigkeiten beim Absteigen und verlor hierbei mehrmals fast das Gleichgewicht. Nachdem ein freiwillig durchgeführter Alkotest 2,34 Promille ergab, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren