Bamberg
Vandalismus

Eibe ist rettungslos verloren

Eine unbekannte Person hat die Eibe, die sich zentral auf der Grünanlage am Wilhelmsplatz befindet, so schwer beschädigt, so dass der Baum entfernt werden muss.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die beschädigte Eibe, die entfernt werden musste  Foto: Stadt Bamberg
Die beschädigte Eibe, die entfernt werden musste Foto: Stadt Bamberg
Die Tat muss sich zwischen Montagabend und Dienstagvormittag ereignet haben. Eine Anwohnerin informierte das städtische Garten- und Friedhofsamt, nachdem ihr die Beschädigungen aufgefallen waren.

Die Stadt fragt jetzt: Wer hat die Tat beobachtet und kann Hinweise auf den Täter oder die Täter geben kann. Zeugen werde gebeten, sich bei der Polizei Bamberg zu melden.

"Erst vor wenigen Tagen haben wir an dem Baum eine Lichterkette angebracht, die hier für weihnachtliche Beleuchtung sorgte", berichtet Michael Gerencser, stellvertretender Leiter des Garten- und Friedhofsamts. "Nun müssen wir nicht nur die Lichterkette wieder abnehmen, sondern den ganzen Baum ersetzen." Eine Eibe dieser Größe kostet rund 700 Euro. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren