Bamberg
Polizeieinsatz

Buttersäureanschlag in Bamberg: Hintergründe noch unklar

In der Nürnberger Straße in Bamberg ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Buttersäureanschlag gekommen. Die Feuerwehr musste den Bereich mit Chemikalien reinigen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Feuerwehr sichert den Tatort ab. Foto: Ronald Rinklef
Die Feuerwehr sichert den Tatort ab. Foto: Ronald Rinklef
+6 Bilder
Razzia in Bamberg und im Kreis Haßberge: Sieben Festnahmen im Rotlichtmilieu

Im Eingangsbereich von Roland's Alpin Laden in der Nürnberger Straße fand die Polizei Buttersäure auf dem Boden und an einer Wand. Es kam laut Polizeiangaben zu einer starken Geruchsbelästigung in der näheren Umgebung . "Es hat gestunken wie Erbrochenes", berichtet unser Fotograf Ronald Rinklef vor Ort.

Die Feuerwehr hat mit Chemikalien die Säure entfernt. Die Räume des Ladens wurden mit einem Ventilator gelüftet. Der Grund für den Anschlag ist bisher noch unbekannt. Auch zum entstandenen Sachschaden konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren