Bamberg
Vernissage

Künstler aus Bamberg stellt nach 30 Jahren erstmals aus

Wolf Schmidt aus Bamberg stellt zum ersten Mal aus. Er zeigt bei der Mediengruppe Oberfranken Werke von 1987 bis 2017.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wolf Schmidt gibt bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg einen seltenen Einblick in sein Werk.  Foto: Matthias Hoch
Wolf Schmidt gibt bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg einen seltenen Einblick in sein Werk. Foto: Matthias Hoch
+9 Bilder
Erstaunlich. Wolf Schmidt ist jetzt 68 Jahre alt. Er malt seit den 80er Jahren und trotzdem: Nie hat er sein Werk ausgestellt. "Ich habe für mich gemalt und kam gar nicht auf die Idee", sagt der Künstler. Der geborene Südbadener ist fast selbst ein wenig erstaunt darüber, dass er seine Bilder nun der Öffentlichkeit präsentiert.

Trotz oder gerade weil er noch nie ausgestellt hat: Die große Zahl der Gäste drohte bei der Vernissage am Donnerstag die Räume des Verlagshauses der Mediengruppe Oberfranken zu sprengen. Unter anderem waren Bürgermeister aus Bamberg, Hallstadt, Gundelsheim und Lisberg gekommen. Nicht nur der Künstler ist in Stadt und Landkreis bekannt. Auch seine Frau, Gabriele Pfeff-Schmidt, war ehemals Kreisbaumeisterin am Landratsamt Bamberg und Wolf Schmidt selbst Chef der Denkmalpflege in Schloss Seehof. In seinen Berufsjahren entstanden nur wenige Bilder während eines Jahres.

Den meist großformatigen Ölgemälden ist anzusehen, wie tief der Wahl-Bamberger sich mit Architektur beschäftigt hat. "Das Zusammenspiel von Linien und Flächen" beherrsche er perfekt, lobte Kunstwissenschaftler Bernd Goldmann. Schmidt habe die alten Meister studiert und manches adaptiert, wie die Technik von Caspar David Friedrich.

Der Italienkenner sucht Motive auch in Bamberg: Architekturen, Landschaften, Stillleben - selten sind Menschen zu sehen. Eines ist den Bildern gemein: "Sie sollen in uns Sehnsüchte und Wünsche wecken", schwärmte Goldmann.

Wolf Schmidts Gemälde von 1987 bis 2017 sind bis 9. Mai im Verlagshaus der Mediengruppe Oberfranken, Gutenbergstraße 1 in Bamberg, von Montag bis Freitag, 9 bis 19 Uhr, zu sehen.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren