Bamberg
Verkehrsunfall

Betrunkener Fußgänger verursacht Unfall

Ein betrunkener Mann ist über den Berliner Ring gelaufen, hat zwei Fahrzeuge zur Vollbremsung gezwungen und ist dabei angefahren worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Christopher Schulz
Foto: Christopher Schulz
Mit 2,5 Promille lief ein 26-jähriger Fußgänger am Mittwochabend über die vierspurige Fahrbahn am Berliner Ring. Ein Autofahrer konnte seinen Wagen glücklicherweise noch soweit abbremsen, dass er den Mann nur mit Schrittgeschwindigkeit anfuhr.

Ein weiterer Autofahrer konnte trotz einer eingeleiteten Vollbremsung nicht mehr ausweichen und stieß gegen den anderen Pkw. Der Betrunkene zeigte sich aber davon völlig unbeeindruckt, winkte noch den unfallbeteiligten Autofahrern, bevor er davonlief. Er wurde aber von einer Polizeistreife in der Moosstraße aufgegriffen und muss sich jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro. Ein es der Autos war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren