Bamberg
Gefährdung

Betrunken zwischen den Gleisen in Bamberg herumgerirrt

Ein Mann ist am Dienstagabend desorientiert zwischen Zügen und Gleisen am Bamberger Bahnhof herumgelaufen und musste von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa
Symbolbild Foto: dpa
Am Dienstagabend ist am Bahnhof Bamberg ein 28-Jähriger aus Schwaben auffällig geworden, als er desorientiert zwischen den Zügen und Gleisen umherirrte. Das teilte die Polizei mit.

Aufgrund seiner starken Alkoholisierung war er offensichtlich der Meinung seinen Zielbahnhof bereits erreicht zu haben. Da er unbelehrbar war und immer wieder die Gefahr bestand, dass er auf die Gleise stürzte, wurde er in Gewahrsam genommen und in den Hafträumen der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt ausgenüchtert. Hierbei konnte auch noch ein gefälschter Führerschein bei ihm aufgefunden werden, weshalb er außerdem wegen Urkundenfälschung angezeigt wird.

Kommentare (4)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren