Laden...
Bamberg
Brose Bamberg

Basketball-Meister Bamberg verpflichtet Münchens Bryce Taylor

Brose Bamberg hat Bryce Taylor vom Bundesliga-Rivalen FC Bayern unter Vertrag genommen - der Wechsel des Amerikaners wurde am Sonntag offiziell bestätigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Brose Bamberg hat Bryce Taylor vom Bundesliga-Rivalen FC Bayern unter Vertrag genommen - der Wechsel des Amerikaners wurde am Sonntag offiziell bestätigt. Foto: Andreas Gebert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Brose Bamberg hat Bryce Taylor vom Bundesliga-Rivalen FC Bayern unter Vertrag genommen - der Wechsel des Amerikaners wurde am Sonntag offiziell bestätigt. Foto: Andreas Gebert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat Bryce Taylor vom Bundesliga-Rivalen FC Bayern unter Vertrag genommen. Die Franken bestätigten am Sonntag den Wechsel des 30 Jahre alten Amerikaners, der mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet wird. 

Der Transfer des Routiniers hatte sich zuletzt bereits angedeutet. Am Samstag verkündeten die Bayern den Weggang ihres Kapitäns. Taylor kam 2009 in die Bundesliga, wo er in Bonn, Berlin, Quakenbrück und München spielte und 2014 mit den Bayern deutscher Meister wurde.

"Brose ist ein Verein mit einer langen Tradition. Die Fans sind basketballverrückt, haben zudem eine Menge Ahnung vom Spiel", sagte Taylor, der sich aktuell um einen deutschen Pass bewirbt.

Zugleich bestätigten die Franken die Abgänge von Janis Strelnieks und Daniel Theis. Spielmacher Strelnieks spielt künftig für Olympiakos Piräus, was die Griechen schon unter der Woche mitteilten. Theis hatte am Samstag selbst verkündet, den Verein zu verlassen. Er steht vor einem Engagement in der nordamerikanischen Profiliga NBA.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.