Stadelhofen

Bamberger schrottet Auto im Wolkenbruch

Ein Fall für die Schrottpresse und ein Sachschaden von 13500 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles in Folge von Aquaplaning auf der A70 bei Stadelhofen. Der Unglücksfahrer kam wie durch ein Wunder mit dem Schrecken davon.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa
Symbolbild Foto: dpa
Nichtangepasste Geschwindigkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalles am Samstagnachmittag auf der Autobahn A 70. Bei einsetzendem Starkregen, so berichtet die Polizei, war ein 26-Jähriger Bamberger auf der Heimfahrt.

Bei Stadelhofen geriet sein Peugeot wegen Aquaplanings ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier krachte er in die Schutzplanke, kam zurück auf die Fahrbahn und auf der Überholspur entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, sein total beschädigtes Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 13.500 Euro. Der Bamberger muss sich auf einen Bußgeldbescheid einstellen.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren