Laden...
Bamberg
Public Viewing

Bamberg jubelt nach dem Sieg

Die Fußballfans in Bamberg litten am Freitagabend in der Hitze der Domstadt kollektiv mit der deutschen Nationalmannschaft. Bis zum umjubelten Schlusspfiff. Am Schönleinsplatz feierten ein paar hundert Fans.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Maxplatz bebte, als das Spiel aus war: Da stand fest: Die deutsche Nationalmannschaft ist im Halbfinale der Weltmeisterschaft. Foto: RiegerPress
Der Maxplatz bebte, als das Spiel aus war: Da stand fest: Die deutsche Nationalmannschaft ist im Halbfinale der Weltmeisterschaft. Foto: RiegerPress
+23 Bilder
Nach dem Schlusspfiff war die Stadt wieder voll von feiernden Fans. Am Ende eines engen Spiels der deutschen Fußballnationalmannschaft im Viertelfinale der Weltmeisterschaft entlud sich die ganze Anspannung bei den Anhängern in Bamberg.

Die Menschen lagen sich auch am Maxplatz in den Armen. Sie feierten friedlich den Sieg gegen Frankreich. 5000 Fans waren laut Polizeiangaben zum Public Viewing auf den zentralen Platz vor das Rathaus gekommen. So viele wie bisher noch nie. Die Stimmung auf der Fanmeile war entsprechend. Während der Partie wurde noch gezittert, kurz vor dem Schlusspfiff aber begannen die Fans schon zu singen und zu jubeln.

Lange Straße war gesperrt

So langsam kommt die Party also auch in der Domstadt in Schwung. Die Stimmung war nicht nur am Maxplatz besser als an den anderen Spielen bisher. In zahllosen Kneipen und Cafés wurde das Spiel begeistert verfolgt.


Die Polizei sperrte nach dem Abpfiff wieder die Lange Straße ab. Dafür feierten die glücklichen Fans am Schönleinsplatz. Etwa 250 schwarz-rot-gold gekleidete Anhänger feierten friedlich und ausgelassen bis 20.45 Uhr. Auch der fast schon traditionelle Autokorso durfte nicht fehlen.