Laden...
Bamberg
Open-Air

Bamberg feiert am Samstag das Holi-Fest

Am Samstag findet auf der Jahnwiese das erste Holi-Open-Air-Festival in Bamberg statt. Mit 20.000 Farbbeuteln.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kunterbunt geht es beim Holi-Open-Air zu. Foto: Archiv/Vanessa Schneider
Kunterbunt geht es beim Holi-Open-Air zu. Foto: Archiv/Vanessa Schneider
Es soll die farbenfrohste Party des Jahres werden. Dies zumindest verspricht Veranstalter Julian Bents von "ilove-events", wenn er am kommenden Samstag, 6. Juli, zum ersten Holi-Open-Air-Festival auf die Jahnwiese im Hain einlädt. "Wir haben extra 20.000 Farbbeutel geordert, damit es auch ein wirklich buntes Spektakel wird", schildert Bents. Erwartet werden rund 2500 Besucher.

Holi-Feste sind keine neue Erfindung, sondern haben zumindest in Indien eine ganz lange Tradition. "Hier wird es als Frühlingsfest gefeiert. Dieses Fest der Farben dauert mindestens zwei, in einigen Gegenden Indiens auch bis zu zehn Tagen", erläutert Bents. Dabei werde ausgelassen gefeiert und man besprengt sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und gefärbtem Puder. Damit scheinen zumindest an diesem Tag alle Schranken durch Kaste, Geschlecht, Alter und gesellschaftlichen Status aufgehoben.

"Die Bedeutung des Festes ist sehr vielschichtig. Im spirituellen Bereich vermittelt es die Botschaft vom Triumph des Guten über das Böse. In der Natur dagegen markiert es den Sieg des Frühlings über den Winter", weiß der Veranstalter. Wichtig bei dem Fest sei auch der Versöhnungsaspekt. Denn an diesem Tag gehe man allen Streitigkeiten aus dem Wege und begrabe sogar alte Zwiste.

In Bamberg wird es am Samstag ein buntes Miteinander und einen Mix aus Musik-, Kunst- und Showprogramm geben. So werden sieben DJ´s aus der Region für Stimmung sorgen. Neben dem Tanzen stehen die Farbcountdowns im Mittelpunkt der Party.

Tickets gibt es ab 12 Euro im Internet unter www.facebook.com/HoliBambergOpenAirFestival sowie Restkarten an der Abendkasse. Beginn der Veranstaltung ist um 12 Uhr, das Ende ist gegen 22 Uhr vorgesehen. Farbcountdown: Ab 14 Uhr wird stündlich ein gemeinsamer Farbwurf stattfinden. Der letzte Farbcountdown findet um 21.50 Uhr statt. Das Farbpulver kann mit begrenzter Verfügbarkeit gegen einen Unkostenbeitrag von zwei Euro pro Tüte auf dem Festivalgelände erworben werden. Es darf kein eigenes Pulver mitgebracht werden.

Das Pulver ist nach Angaben des Veranstalters weder gesundheits- noch umweltschädlich und stammt aus deutscher Produktion. Es wird aber dennoch geraten, beim Farbwurf auf Atem- und Augenschutz zu achten. Entsprechende Masken können vor Ort erworben werden. Jugendliche unter 16 Jahren haben nur in Begleitung eines Elternteiles Zutritt auf das Gelände.

Kommentare (2)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren