Ein etwa 23-jähriger dunkelhäutiger Mann hat sich laut Polizei am Samstag, gegen 0.30 Uhr, in der Damentoilette einer Gaststätte der Oberen Sandstraße aufgehalten.

Als eine junge Frau die Toilette aufsuchte, entblößte sich der Mann und manipulierte vor der Frau an seinem Geschlechtsteil. Der etwa 175 cm große Täter mit kurz rasierten schwarzen Haaren, der einen gelben Rucksack bei sich hatte, konnte kurz nach der Tat flüchten.
Knapp zwei Stunden nach diesem Vorfall, gegen 2.30 Uhr, entblößte sich ein ebenfalls dunkelhäutiger Mann vor zwei Frauen an der unteren Brücke. Als sie flohen begrapschte er sie noch.

Ob es sich bei den beiden Fällen um den selben Täter handelt, ist im Moment noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise.