Bamberg

Auto brennt in Bamberg: Fahrerin leicht verletzt

Am Heinrichsdamm in Bamberg stand am Donnerstagnachmittag ein Auto in Flammen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: Matthias Hoch
Symbolbild Foto: Matthias Hoch
Wegen eines technischen Defektes hat am Donnerstagnachmittag am Heinrichsdamm in Bamberg ein Ford Mondeo angefangen zu brennen. Das Feuer konnte durch die verständigte Feuerwehr gelöscht werden.

Bei dem Brand erlitt die Fahrerin eine leichte Rauchvergiftung und wurde ins Klinikum Bamberg verbracht. Der Ford brannte völlig aus und musste abgeschleppt werden. Der Brandschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.