Bamberg
Unfall

15-Tonner bleibt in der Maternstraße in Bamberg stecken

Ein Lkw-Fahrer hat sich am Donnerstagmittag auf Irrfahrt in Bamberg befunden. Der 15-Tonner des 39-Jährigen verkeilte sich in der schmalen Maternstraße.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Lkw-Fahrer hat sich am Donnerstagmittag auf Irrfahrt in Bamberg befunden. Der 15-Tonner des 39-Jährigen verkeilte sich in der schmalen Maternstraße. Foto: NEWS5 / Herse
Ein Lkw-Fahrer hat sich am Donnerstagmittag auf Irrfahrt in Bamberg befunden. Der 15-Tonner des 39-Jährigen verkeilte sich in der schmalen Maternstraße. Foto: NEWS5 / Herse
Da hat sich der 39 Jahre alte Fahrer eines Lkw komplett verschätzt: Sein 15-Tonner verkeilte sich in Folge seiner Irrfahrt durch Bamberg in der schmalen Maternstraße. Polizei und Feuerwehr mussten dem Mann zur Hilfe eilen. Die Straße war gut eineinhalb Stunden gesperrt.
Der Fahrer war gegen 12 Uhr in der Altenburger Straße unterwegs, dort streifte er laut Angaben der Polizei Bamberg-Stadt mit seinem 15-Tonner eine Sandsteinmauer. Nachdem der 39-Jährige das bemerkte und anhalten wollte, um den Unfall der Polizei zu melden, hupten hinter ihm die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer. Sie setzten den ortsunkundigen Fahrer offenbar so unter Stress, dass er in die Maternstraße abbog, in die er eigentlich gar nicht hätte fahren dürfen: Diese ist nur für kleinere Fahrzeuge zugelassen.

Laut Angaben der Polizei Bamberg-Stadt wollte der Mann dort einen Parkplatz suchen, um sich um den Unfall zu kümmern - doch hatte er dadurch noch mehr Pech: In der Linkskurve der engen Straße verkeilte sich sein Lkw und beschädigte dadurch eine Sandsteintreppe sowie das Dach eines Hauses. Es ging daraufhin weder vor noch zurück.

Die Feuerwehr Bamberg musste die Unfallstelle sichern. Mit Hilfe eines zweiten Fahrers gelang es dann, den Lkw wieder frei zu bekommen. Um 13.40 Uhr war die Straße wieder für den Verkehr offen.

Bei dem Unfall ist laut Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von 7000 Euro entstanden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren