Bamberg
Sachschaden

29-Jähriger wirft Bierflasche in Auto-Heckscheibe

Zu einer Sachbeschädigung ist es am Freitag in Bamberg gekommen. Ein Mann hatte seine Bierflasche über einen Zaun in ein Fahrzeug geworfen. Die Polizei konnte den Täter ermitteln.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto
Symbolfoto
Freitag um die Mittagszeit bekam die Polizei die Mitteilung über eine beschädigte Fahrzeugheckscheibe in der Hainstraße. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Pärchen eine Flasche Bier über einen Zaun in die Einfahrt des Anwesens warf und dabei die Scheibe zerbrach, berichtet die Polizei.

Die Splitter verteilten sich im Innenraum, sowie auf den dort vier abgelegten Kuchen, welche für eine Veranstaltung gedacht waren. Das Pärchen flüchtete vor Eintreffen der Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnten die zwei im Bereich der Nonnenbrücke festgestellt werden. Als die Streife wendete begannen sie zu flüchten. Die 29-Jährige konnte gestellt werden, ihr Begleiter wurde einige Zeit später in einem Kellerabgang in der Geyerswörthstraße angetroffen.

Der 29-Jährige aus dem Landkreis gestand den Flaschenwurf. Aus Wut über einen Radfahrer hätte er die Flasche ungezielt in das Anwesen geworfen. Die Beschädigung der Scheibe sei nicht seine Absicht gewesen.
Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren