Bamberg
Wirtschaft

10 Millionen Euro: Dr. Pfleger baut neues Verwaltungsgebäude

Das Bamberger Pharmaunternehmen Dr. Pfleger baut für zehn Millionen Euro ein neues Verwaltungsgebäude .
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Schanz
Foto: Schanz

Die Geschäftsführung wertete die Investition als ein deutliches Bekenntnis zum Standort. Bisher sind Produktion und Verwaltung in der Emil-Kemmer-Straße in Hallstadt und in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße untergebracht. Mit dem Neubau in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße sollen die Prozesse verbessert und die Innovationskraft gestärkt werden.

In die frei werdenden Gebäude in Hallstadt könnten die Montessori-Schule und eine Altenpflegeschule einziehen. Entsprechende Pläne gebe es, noch sei aber nichts vertraglich festgezurrt, so die Geschäftsführung des 375 Mitarbeiter starken Unternehmens.

Dr. Pfleger ist als Stiftung organisiert und hat sich einem sozial-caritativen Zweck verpflichtet.

Was der Neubau für die Ausrichtung des Unternehmens bedeutet, lesen Sie im Premiumbereich auf infranken.de

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren