Bamberg
Unfall

10.000 Euro Schaden und beschädigte Hecke bei Unfall in Bamberg

Eine in Mitleidenschaft gezogene Hecke stellt noch den geringsten Schaden dar, den ein Unfall am Mittwochvormittag in Bamberg mit sich brachte. Die beteiligiten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es enstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Christopher Schulz
Symbolbild: Christopher Schulz
Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge und Sachschaden von etwa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag in der Hallstadter Straße zugetragen hat, wie die Polizei mitteilt. Hier übersah ein 83-jähriger Fiat-Fahrer beim Linksabbiegen den Toyota einer entgegenkommenden 69-jährigen Rentnerin. Bei dem Unfall wurde auch noch eine Hecke in Mitleidenschaft gezogen, an der Schaden von 100 Euro entstanden ist.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren