Bad Kissingen
Kultur

Zwei "Neue" bei der Staatsbad Philharmonie

Die beiden jungen Damen brächten bereits reichhaltige Erfahrungen in internationalen Spitzenensembles mit und hätten sich in einem starken Bewerberumfeld durchgesetzt, erklärt der Leiter der Staatsbad Philharmonie Kissingen, Burghard Toelke.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lisa Oefler  hat unter anderem Preise im Regional- und Landeswettbewerb bei "Jugend musiziert" gewonnen. Ihren Master of Music machte sie an der Musikhochschule Lübeck. Tatjana Oefler
Lisa Oefler hat unter anderem Preise im Regional- und Landeswettbewerb bei "Jugend musiziert" gewonnen. Ihren Master of Music machte sie an der Musikhochschule Lübeck. Tatjana Oefler
+1 Bild

Die Staatsbad Philharmonie Kissingen hat zwei neue Mitglieder: Seit 1. August verstärkt Parisa Saeednezhad an der Klarinette das Orchester. Lisa Oefler wird ab Donnerstag, 15. August, an der Querflöte mit dem Orchester auf der Bühne stehen. "Mit diesen beiden jungen und talentierten Musikerinnen wird die hohe Qualität des Orchesters weiter ausgebaut", sagt der Leiter der Staatsbad Philharmonie Kissingen, Burghard Toelke. Sie brächten bereits reichhaltige Erfahrungen in internationalen Spitzenensembles mit und hätten sich in einem starken Bewerberumfeld durchgesetzt.

"Ich freue mich sehr bei der Staatsbad Philharmonie Kissingen mitzuspielen und meine Erfahrungen zu erweitern. Ich bin sehr gespannt, was mich erwartet", sagt Klarinettistin Parisa Saeednezhad. Auch Lisa Oefler, die ab Donnerstag, 15. August, die Querflöte bei der Staatsbad Philharmonie Kissingen spielen wird, freut sich auf diese Zeit: "Das intensive Zusammenspiel in einem Salonorchester reizt mich sehr und ich hoffe, dass die Zuhörer die Freude an der Musik, die dieses Orchester versprüht, mitnehmen können. Bereits bei der Zusammenarbeit mit der Staatsbad Philharmonie Kissingen bei dem Stummfilmprojekt im Mai und Juni habe ich mich sehr wohl im Orchester und in Bad Kissingen gefühlt."

Parisa Saeednezhad wurde 1991 in Teheran, Iran, geboren. Ihre musikalische Ausbildung begann bereits 2002 am Musikkonservatorium Teheran. Nach ihrer Hochschulreife studierte sie an der Hochschule für Künste Bremen das Fach Klarinette und schloss ihren Bachelor 2015 ab. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium im Bereich Künstlerische Ausbildung/ Orchesterinstrumente an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Bis September 2019 erwirbt die Klarinettistin zusätzlich das Artist Diploma an der Barenboim-Said-Akademie. Neben der musikalischen Ausbildung besuchte Parisa Saeednezhad zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Daniel Barenboim. Orchestererfahrung sammelte sie unter anderem beim Kammerorchester Bremen, der Klassischen Philharmonie Bonn und beim West-Eastern Divan Orchestra.

Lisa Oefler wurde 1994 in Hannover geboren und erhielt bereits 2003 ihren ersten Querflötenunterricht. Nach der Hochschulreife absolvierte sie ihren Bachelor of Music und anschließend ihren Master of Music an der Musikhochschule Lübeck. Zusätzlich absolvierte Lisa Oefler zahlreiche Meisterkurse. Orchestererfahrung sammelte sie beispielsweise beim sinfonischen Jugendmusikschulorchester der Stadt Hameln, beim Landesjugendblasorchester Niedersachsen, beim Heeresmusikkorps 1 Hannover, beim Kieler Kammerorchester und beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck. Bei Wettbewerben gewann sie unter anderem Preise im Regional- und Landeswettbewerb bei "Jugend musiziert".

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren