Nüdlingen
Schklossberg-Mittelschule

Weihnachtsfeier für die Schülerlotsen

Die neun Neuntklässler der Schlossberg-Volksschule, die jeden Tag bei Wind und Wetter den Dienst als Schülerlotsen freiwillig und ehrenamtlich tun, erhielten im Rahmen einer Weihnachtsfeier durch die Vertreter der Schule, der Gemeinde, der Kreisverkehrswacht und der Eltern herzliche Dankesworte und Geschenke. Der Chor der Klassen 4 a und 4 b umrahmte die Feier.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Arbeit der Schülerlotsen an der Schlossberg-Mittelschule wurde bei ihrer Weihnachtsfeier gewürdigt. Foto: Arthur Stollberger
Die Arbeit der Schülerlotsen an der Schlossberg-Mittelschule wurde bei ihrer Weihnachtsfeier gewürdigt. Foto: Arthur Stollberger
"Die Feier soll zeigen, wie wichtig ihr für die Schule seid", sagte Rektorin Ritta Helfrich und lobte die mehr als zweijährige vorbildliche und zuverlässige Tätigkeit der Schülerlotsen. Auf ihr Verantwortungsbewusstsein könne man stolz sein. Schülerlotsen müssten früher als andere aufstehen und gelegentlich auch Ärger einstecken, wenn sich Autofahrer nicht an die Regeln hielten.
Die Schulleiterin bedankte sich bei den Verkehrserziehern
Matthias Kleren und Stefan Lühser, sowie bei der neuen Lotsenbetreuerin Katharina Budewitz. Ihren besonderen Dank richtete sie an die pensionierte Lehrerin Elvira Hirschbrich, die über mehr als 20 Jahre Lotsenbetreuerin war.


Mut gehört dazu

Für die Gemeinde bedankte sich 2. Bürgermeister Edgar Thomas bei den Schülerlotsen. Ihre wertvolle Aufgabe, vor allem in der Ortsdurchfahrt, verdiene Anerkennung. "Da gehört Mut dazu", betonte Thomas und überreichte den Lotsen Kinogutscheine als Präsent.
Seine Anerkennung für die "Schulweghelfer", wie die Lotsen auch genannt werden, drückte auch Verkehrserzieher Matthias Kleren aus. Es habe an durch Lotsen gesicherten Übergängen in sechs Jahrzehnten keinen schweren Schulwegunfall gegeben.


Anerkennungsurkunde

Neben einem Geschenk, das den Lotsen durch die Verkehrswacht übergeben wurde, werden sie demnächst eine Anerkennungsurkunde für das zuverlässige Engagement erhalten. Lobende Worte für das ehrenamtliche Engagement für die Mitschüler sprach noch Nancy Stahl, die Elternbeiratsvorsitzende der Mittelschule, aus.



Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren