Nüdlingen

Viele Jahre im Chor dabei

Langjährige Sängerinnen und Sänger wurden geehrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit herzlichen Dankesworten würdigten Pfarrer Dominik Kesina, sowie Christine Stumpf, die Leiterin des Kirchenchors St. Kilian (Mitte) das langjährige Engagement im Chor von (von links) Heinz Wilm, Margit Braun, Rudi Eisgrub, Magdalena Stichler, Irmgard Eisgrub und Klara Wilm.  Foto: Arthur Stollberger
Mit herzlichen Dankesworten würdigten Pfarrer Dominik Kesina, sowie Christine Stumpf, die Leiterin des Kirchenchors St. Kilian (Mitte) das langjährige Engagement im Chor von (von links) Heinz Wilm, Margit Braun, Rudi Eisgrub, Magdalena Stichler, Irmgard Eisgrub und Klara Wilm. Foto: Arthur Stollberger

Sechs langjährige Mitglieder des Kirchenchors St. Kilian sind am Ende des Gottesdienstes zum 2. Advent geehrt worden. Die Eucharistiefeier war vom Kirchenchor unter der Leitung von Christine Stumpf mitgestaltet worden.

Für seine 30-jährige zuverlässige Sangestätigkeit im Kirchenchor wurde Heinz Wilm von Chorleiterin Christine Stumpf herzlich gedankt. Dank und Anerkennung, ebenfalls für jeweils 30 Jahre Mitwirkung im Chor erhielten Margit Braun, Magdalena Stichler, Irmgard Eisgrub und Klara Wilm. Schon 40 Jahre singt Rudi Eisgrub im Chor mit. Den Dank des Bischofs der Diözese Würzburg, Franz Jung, sowie der Pfarrei St. Kilian Nüdlingen übermitteltePfarrer Dominik Kesina allen Geehrten. Neben den Dankesurkunden des Bischofs erhielten sie auch Blumen.

In ihrer Laudatio führte Chorleiterin Christine Stumpf aus, dass in der Liturgie das Lob Gottes nicht verstummen dürfe.

Die Werbung um Nachwuchs sei gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig. Auch in Nüdlingen werden neue Sängerinnen und Sänger gerne aufgenommen.ksta

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren