Die Arbeiter der beteiligten Firmen haben ordentlich gewerkelt und geschuftet - und jetzt hat der Kindergarten St. Josef in Wildflecken Richtfest für den Kinderkrippenanbau gefeiert. Der Anbau an das bestehende Kindergartengebäude wurde in eingeschossiger Massivbauweise mit Vollwärmeschutz errichtet.

Im Zeitplan


Der Neubau bietet großzügige Räumlichkeiten für die Kinder. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für Kinderkrippen sind Gruppen-, Ruhe- und Wickelraum, Toiletten, Abstell- und Warteraum vorgesehen. Geplant ist auch eine Belüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Notwendig ist außerdem die Erneuerung des vorhandenen Heizkessels.
Der Architekt und Energieberater Michael Kirchner aus Bad Brückenau teilte mit, dass der Baufortschritt voll im Bauzeitenplan liege, so dass davon ausgegangen werden könne, dass die im April begonnene Maßnahmen wie vorgesehen bis zum Beginn des neues Kindergartenjahres fertig sein werden. Der Richtspruch - abgestellt auf ein Kindergartengebäude - wurde vom Baugerüst herunter vorgetragen. Anschließend erbat Pfarrer Florian Judmann den Segen Gottes für das Bauwerk und seine Nutzer, die Kinder.

Ständchen der Kinder


Passend zum Anlass trugen die Kindergartenkinder das Lied "Stein auf Stein" vor und gestalteten so die kleine Feier auf ihre Weise mit. Als Belohnung für ihr musikalisches Ständchen bekamen sie Süßigkeiten. Den Abschluss bildete auf Einladung der Kirchenverwaltung ein kleiner Imbiss im Kindergarten.
Träger der Baumaßnahme ist die Katholische Kirchenstiftung Wildflecken. Die Kosten für den Anbau der Kinderkrippe sind vom Architekten Michael Kirchner auf 296 000 Euro geschätzt worden. Gefördert wird die Maßnahme zu 90 Prozent aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Jeweils fünf Prozent sind von der Gemeinde und der Kirchenstiftung zu zahlen.
Die bauliche Maßnahme macht es möglich, im neuen Kindergartenjahr weitere zwölf Kinder im Alter bis zu drei Jahren aufzunehmen. Die Zahl der Gruppen erhöht sich damit von zwei auf drei. Entsprechend ändert sich auch der Name von Kindergarten in Kindertagesstätte St. Josef.