Bad Kissingen
Auszeichnung

Urkunde für Elektro Fischer

Beim Blaulichtempfang wurden Arbeitgeber ausgezeichnet, die ehrenamtliche Arbeit unterstützen. Mit dabei war auch die Kissinger Firma Elektro Fischer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Verleihung der Auszeichnung "Ehrenamtsfreundlicher Betrieb": (von links) Innenminister Joachim Herrmann, Markus Fischer und Alexander Beck von der Firma Elektro Fischer. Foto: Giulia Iannicelli/stmi
Verleihung der Auszeichnung "Ehrenamtsfreundlicher Betrieb": (von links) Innenminister Joachim Herrmann, Markus Fischer und Alexander Beck von der Firma Elektro Fischer. Foto: Giulia Iannicelli/stmi

Innenminister Joachim Herrmann hat beim Blaulichtempfang auf dem Panoramaschiff "Altmühlperle" in Kelheim das große Engagement der Einsatzkräfte und Ehrenamtlichen in Bayern gelobt. Zwölf Arbeitgeber wurden mit der Auszeichnung "Ehrenamtsfreundlicher Betrieb - Gemeinsam für mehr Sicherheit" gewürdigt. Mit dabei war auch ein Bad Kissinger Betrieb.

"Ich freue mich, dass dieses Mal Unternehmen aus allen sieben Regierungsbezirken vertreten sind", sagte Herrmann. Ausgezeichnet wurden aus Unterfranken die Bosch Rexroth AG (Lohr am Main) und die Elektro Fischer GbR aus Bad Kissingen/Garitz. Die beiden Firmeninhaber von Elektro Fischer stellen ihre Mitarbeiter für Einsätze der Feuerwehr großzügig frei. Und der Betrieb stellt den Feuerwehren im Umkreis bei Veranstaltungen kostenfrei Material zur Verfügung. Der Arbeitgeber spielt laut Herrmann eine entscheidende Rolle, ob jemand ein Ehrenamt ausüben kann: "Es ist ein großes Zugeständnis des Unternehmens, seine Mitarbeiter während der Arbeitszeit gehen zu lassen". red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.