Rothhausen
Unfall

Motorradunfall in Unterfranken: 20-Jähriger nach Fahrfehler schwer verletzt

Ein 20-Jähriger wurde am Samstag bei einem Motorradunfall im Kreis Bad Kissingen nahe Rothhausen schwer verletzt. Offenbar kam er aufgrund eines einfachen Fahrfehlers von der Straße ab.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 20-Jähriger wurde am Samstag bei einem Motorradunfall im Kreis Bad Kissingen nahe Rothhausen schwer verletzt. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa
Ein 20-Jähriger wurde am Samstag bei einem Motorradunfall im Kreis Bad Kissingen nahe Rothhausen schwer verletzt. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa
Am Samstagmittag fuhr ein 20-Jähriger auf seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2281 von Rothhausen (Teil der Gemeinde Thundorf im Landkreis Bad Kissingen) in Richtung Maßbach. Im Auslauf einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab. Er bremste, wobei das Vorderrad blockierte.

Anschließend fuhr beziehungsweise rutschte er über Schotter und eine Wiese, bis er nach circa 75 Metern liegend zum Stillstand kam. Dem verletzten Motorradfahrer kamen zwei unbeteiligte Verkehrsteilnehmer zu Hilfe.

Nach der Erstversorgung durch den hinzugerufenen Rettungsdienst und eine Notärztin kam der 20-Jährige schwer verletzt ins Leopoldina Krankenhaus nach Schweinfurt. Am Kraftrad entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.