Kothen
Unfall

Kreis Bad Kissingen: Motorradfahrer überschlägt sich - Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf einer kurvenreichen Strecke im Landkreis Bad Kissingen ist es zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Der Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwischen Kothen und Motten (Kreis Bad Kissingen) ist es zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa
Zwischen Kothen und Motten (Kreis Bad Kissingen) ist es zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Auf der unfallträchtigen Serpentinenstrecke zwischen Kothen und Motten ereignete sich am Sonntagnachmittag erneut ein Motorradunfall. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Ludwigsstadt: Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn - Motorradfahrer schwer verletzt

26-Jähriger überschlägt sich

Gegen 13.30 Uhr war ein 26-jähriger aus dem Landkreis Miltenberg mit seiner Suzuki unterwegs von Kothen in Richtung Fulda, als er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich in der angrenzenden Wiese überschlug.

Überhöhte Geschwindigkeit als Ursache

Der Fahrer war vor Ort ansprechbar und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fulda eingeliefert. Nach ersten Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr. Der Unfallörtlichkeit nach dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit zu dem Abflug ins Grüne geführt haben. Das hochmotorisierte Zweirad wurde total beschädigt vom Abschleppdienst geborgen.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.