Bad Kissingen
Unfall

Autofahrerin erfasst Mann mit Rollator in Unterfranken - und fährt einfach davon

Beim Ausparken hat eine Autofahrerin in Unterfranken am Donnerstagmorgen einen Passanten, der mit einem Rollator unterwegs war, verletzt. Die Frau fuhr weiter, ohne sich um den Mann zu kümmern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf einem Parkplatz in Unterfranken ist ein Mann verletzt worden, weil Autofahrerein beim Ausparken unachtsam war. Symbolbild: Sonny Adam
Auf einem Parkplatz in Unterfranken ist ein Mann verletzt worden, weil Autofahrerein beim Ausparken unachtsam war. Symbolbild: Sonny Adam

Passant vor Einkaufsladen von Auto erfasst: Am Donnerstag (5. September 2019) kam es gegen 8.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsladens in der Hartmannstraße in Bad Kissingen zu einem Unfall. Laut Polizei Bad Kissinger wurde ein Passant mit seinem Rollator von einem ausparkenden Fahrzeug erfasst und durch den Unfall leicht verletzt.

Bad Kissingen: Mann mit Rollator von Auto erfasst - Fahrerin kümmert sich nicht

Die Autofahrerin entfernte sich daraufhin vom Unfallort. Sie konnte im Nachgang aufgrund der Aussage einer aufmerksamen Zeugin durch die Streife ausfindig gemacht werden. Die 73-jährige Autofahrerin gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben.

Auf sie wartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Ende August endete ein Überholmanöver eines Seniors tödlich: Ein Rollstuhlfahrer (77) kollidierte mit einer Rollatorfahrerin (94), dabei wurde die Frau lebensgefährlich verletzt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.