Bad Kissingen
Unfall

Schweres Motorradunglück in Franken: GoPro filmt Unfallfahrt

In Unterfranken hat sich ein Unfall ereignet: Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Eine Helmkamera filmte das Unglück.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der 30-jährige Motorradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt. Symbolfoto: ADAC/pixabay.com
Der 30-jährige Motorradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt. Symbolfoto: ADAC/pixabay.com

Schwerer Unfall in Franken: Am Freitagnachmittag (23. August 2019) hat sich im unterfränkischen Bad Kissingen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 30-jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt, wie die örtliche Polizei berichtet. Gegen 16 Uhr kam der Biker auf der Bundesstraße 286 in Richtung Bad Kissingen auf die Gegenfahrbahn. In einer Linkskurve krachte er anschließend gegen ein Auto.

B286: Schwerer Unfall in Bad Kissingen

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Motorradfahrer nach Würzburg ins Krankenhaus. Der Autofahrer (29) erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Staatsstraße wurde für die Unfallaufnahme gesperrt. In den Ermittlungen der Polizei spielt eine "Go Pro"-Helmkamera. Diese hatte der Biker auf seinem Helm installiert. Die Aufnahmen wurden bereits von den Beamten ausgewertet. Darauf sei eine "flotte Fahrweise" mit diversen Überholmanövern zu sehen.

In Unterfranken hat sich am Freitag noch ein weiterer Unfall ereignet: Dabei kollidierten ebenfalls ein Motorrad und ein Auto.

Notruf: So holen Sie Hilfe

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.