Bad Kissingen

Tschaikowski und Beethoven

Den Abschluss des Kissinger Winterzaubers bildet am Samstag, 4. Januar, das Konzert mit der Philharmonie Festiva unter der Leitung von Gerd Schaller.
Artikel drucken Artikel einbetten

Ab 19.30 Uhr können Gäste sich auf Gipfelstürmer der Musikgeschichte freuen. Am Klavier begleitet Luiza Borac. Zum Abschluss des Kissinger Winterzaubers können sich Konzertbesucher auf Gipfelstürmer der Musikgeschichte freuen. Im Programm stehen Peter Iljitsch Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1 b-moll, op. 23 sowie Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 5 c-moll, op. 67. Karten sind in der Tourist-Information Arkadenbau, unter Tel.: 0971/804 84 44 und per E-Mail (kissingen-ticket@badkissingen.de) erhältlich.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren