Bad Kissingen
Tanzen

Tänzerinnen aus Bad Kissingen und Bad Neustadt bei EM von Tinos Dance-World erfolgreich

Junge Leute machen nach, was die großen Stars der Musikbranche vormachen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Laura Fleck ertanzte sich mit der Choreographie zu "Mad Love" von Sean Paul einen hervorragenden achten Platz und verpasste nur knapp das Finale. Natalie Arpke
Laura Fleck ertanzte sich mit der Choreographie zu "Mad Love" von Sean Paul einen hervorragenden achten Platz und verpasste nur knapp das Finale. Natalie Arpke
+2 Bilder

Gleich drei Tänzerinnen der ADTV Tanzschule Tinos Dance World hatten sich für die "Dance-4-Fans" Europameisterschaft in Neunkirchen (Saarland) qualifiziert. Dabei machen die jungen Leute nach, was die Großen der Musikbranche in ihren Videoclips und auf der Bühne zeigen. Rund 1000 junge Tänzer wandelten so bei der Europameisterschaft auf den Spuren von Rihanna, Meghan Trainor, Taylor Swift und Justin Biber. Unter den Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Tanzschulen aus verschiedenen Ländern waren auch drei Tänzer aus Bad Neustadt und Bad Kissingen: Zu ihnen gehörten Laura Fleck, Emmely Kloos und Vanessa Bocks.

Eine spitzen Leistung zeigte Laura Fleck, die in der Kategorie Solo Adults Newcomer an den Start ging. Sie ertanzte sich mit der Choreographie zu "Mad Love" von Sean Paul den achten Platz und verpasste nur knapp das Finale. "Sie tanzt erst seit kurzer Zeit auf Meisterschaften und konnte direkt einen solchen Platz erreichen" heißt es in der Pressemeldung aus der Tanzschule. Und auch Vanessa Bocks und Emmely Kloos zeigten sehr gute Performances: Vanessa Bocks belegte Platz 17, Emmely mit ihrer Interpretation zu "Thank u, next" von Ariana Grande Platz 23.

Die EM in Neunkirchen war gleichzeitig auch der Abschluss der diesjährigen Saison. Die Tänzer von Tinos Dance World werden kurz durchschnaufen und dann beginnt schon wieder die Vorbereitung für die neue Saison.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren