Bad Kissingen
Geschichte

Sprengwagen wandelt auf historischen Pfaden

Dieses Wochenende ist es soweit: Der historische Wasser-Sprengwagen ist restauriert und am Samstag, 20. Oktober, erstmals in Bad Kissingen zu bewundern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein historischer Wasser-Sprengwagen fährt am Samstag, 20. Oktober, von der Oberen Saline bis zum Rosengarten und zurück in Bad Kissingen.Copyright Jürgen Sand
Ein historischer Wasser-Sprengwagen fährt am Samstag, 20. Oktober, von der Oberen Saline bis zum Rosengarten und zurück in Bad Kissingen.Copyright Jürgen Sand

Freiwillige des Vereins der Freunde und Förderer Rakoczy-Fest Bad Kissingen e.V., die sogenannten "Wawa-Schrauber", haben den historischen Wasser-Sprengwagen der einstigen Staatlichen Kurgärtnerei Bad Kissingen von 2014 bis 2016 restauriert. Am Samstag, 20. Oktober, können Gäste und Einwohner ab 11 Uhr den Wasser-Sprengwagen im Rosengarten begutachten und ihn bei der Fahrt seiner historischen Strecke zwischen der Fahrt von der Oberen Saline und dem Rosengarten beobachten.

Die "Wawa-Schrauber" haben den 1912 gebauten Wasser-Sprengwagen der damaligen Staatlichen Kurgärtnerei Bad Kissingen mit viel Herzblut restauriert. Nach der Ausmusterung in den 70er Jahren und dem Kauf 2006 durch den Verein der Freunde und Förderer Rakoczy-Fest Bad Kissingen e.V. fährt der Wagen zur Unterhaltung beim Rakoczy-Fest-Umzug mit. Aufgrund des damaligen Zustands des Wagens wurde Jürgen Sand mit der Generalsanierung beauftragt. Von Oktober 2014 bis 5. Juli 2016 restaurierten Jürgen Sand, Peter Krug, Martin Wölke, Rudolf Bamberg, Harry Dees, Reinhard Sell, Lothar Hoffmann und Bruno Weigand den Wasser-Sprengwagen, der rund 50 Jahre in Bad Kissingen zum Einsatz kam.

Ungewöhnliches Fotomotiv

Am Samstag, 20. Oktober, fährt der Wagen nun mit einem Pferdegespann um 10.15 Uhr von der Kurgärtnerei über die Obere Saline und den Gradierbau in den Rosengarten. Die geplante Ankunftszeit im Rosengarten ist 11 Uhr. Dort wird der Wagen eine Stunde lang zur Besichtigung und für Fotomotive ausgestellt, bevor er sich wieder in Richtung Obere Saline in Bewegung setzt. Interessierte können gerne vorbeikommen und sehen, wie der Wasser-Sprengwagen damals die seitlich liegenden Wege bewässert und mit Hilfe von Wasser den Weg für die Damen in ihren

ausladenden Kleidern staubfrei gemacht hat. Auch an diesem Tag wird der Wagen auf herkömmliche Art und Weise mechanisch über Pedale bedient. Die Fahrt wird vom Verein der Freunde und Förderer Rakoczy-Fest Bad Kissingen e.V. initiiert.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren